Demenz

Besondere Betreuung dementiell Erkrankter

„Das Herz wird nicht dement.“ So werden die Bewohner, deren Angehörigen sowie alle weiteren Gäste im Eingang des geschützten stationären Dementenbereiches im Seniorenheim Waldburg in Buxtehude begrüßt. Hier leben 14 dementiell erkrankte Bewohner in einer separaten Hausgemeinschaft zusammen. Die zentrale Wohnküche wird als Treffpunkt für gezielte Tagesgestaltungsangebote genutzt. Hier wird jeder individuell und dort abgeholt, wo er sich geistig gerade befindet.

Der Wohnbereich für die besondere Betreuung dementiell Erkrankter ist im zweiten Obergeschoss des Seniorenheims Waldburg zu finden. Die Bewohner haben hier auf 456 m² Raum sich zu entfalten und gleichzeitig sicher zu fühlen. Die große Wohnküche als Gemeinschaftraum nimmt ca. 150 m² der Fläche ein. Abgehend von hier liegen auf der einen Seite fünf Doppelzimmer mit jeweils eigenem Duschbad.

Auf der gegenüberliegenden Seite befinden sich zwei Einzelzimmer und ein Doppelzimmer jeweils mit Duschbad. In diesem Bereich sind auch das Pflegebad mit Badewanne, ein Funktionsraum sowie der Pflegestützpunkt angesiedelt. Der Pflegestützpunkt ist so platziert, das Eingangsbereich und Wohnküche gut überschaubar sind. In 2015 wurde ein wohnbereichseigenes Kino auf dem Wohnbereich eingerichtet. Dieses ist mit originalen Kinosesseln und einer großen Leinwand mit Vorhang ausgestattet, ebenso mit dimmbaren Wandlampen. Dadurch wird ein authentisches Miniaturlichtspielhaus nachempfunden. Hier werden Filmklassiker aus den 1940er bis 1970er Jahren präsentiert. Dekorative Details wie ein originaler (Kino-)Filmprojektor runden das Angebot ab. Dieses Kino ist eingeschränkt bei besonderen Anlässen auch für Bewohnerinnen und Bewohner anderer Wohnbereiche zugänglich.

Diese Krankheitsbilder weisen Symptome und Symptomkomplexe auf, die einen zusätzlichen gerontopsychiatrischen Pflege- und Betreuungsaufwand notwendig machen.

Voraussetzung zur Aufnahme in die besondere stationäre Dementenbetreuung ist die Bescheinigung eines Facharztes, dass die Demenz als konkrete Diagnose besteht. Der Pflegegrad 3 muss mindestens erteilt sein; mit erkennbarer Tendenz zum Pflegegrad 4.

Flurbereich-Seniorenheim-Waldburg
Sitzecke-Kamin-Waldburg-Buxtehude

„Das Herz wird nicht dement.“

Die gerontopsychiatrische Pflege der besonderen stationären Dementenbetreuung im Seniorenheim Waldburg ist auf die Bewohner ausgerichtet, die an einer Demenz leiden, die einen besonderen Pflegebedarf erfordert.